Start in den Tag - Kinesiologie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Start in den Tag

Nützliche Tipps

Tageszeitbalance
Verschaffen Sie sich einen kraftvollen Start in den Tag!
Eine aufmunternde Balance für Spätaufsteher.
Sie können diese schnellen leichten Übungen zwischen 7 und 9 Uhr machen. Sie werden Ihre Lebensenergie in die Höhe treiben.
Seit über 300 Jahren lehren die chinesischen Ärzte, dass der Körper einen oszillierenden Energiefluss hat, der einem Zwei-Stunden-Muster folgt und durch den ganzen Körper fließt in einer Reihe von Bahnen, die Meridiane genannt werden.
Wir können diese Erkenntnis benutzen, um uns jeden Morgen einen Energiestoß zu geben. Das ist toll und wirklich sehr leicht.

1. Beurteilen Sie Ihren Energiestand auf einer Skala von 0 (nichts) – 10 (fantastisch)!
2. Leicht mit den Fingern vom Schambein zur Unterlippe fahren. 3 mal wiederholen.
3. Massieren Sie am oberen Ende des Brustbeins in der Drosselgrube für 30 Sekunden. Wenn Sie unter Stress sind, nur zart massieren. Denken Sie dabei an den bevorstehenden Tag!
4. Halten Sie leicht die vordere Fontanelle und die
Stirnbeinhöckerfür 30 Sekunden! Denken Sie dabei an den bevorstehenden Tag!
5. Reiben Sie die Vertiefung zwischen Schultergelenk und Brustkorb (Raglanärmel) auf beiden Seiten für 10 – 15 Sekunden!
6. Lassen Sie Ihre Finger (beidseitig) leicht um das Gesicht gleiten, dann auf der Vorderseite des Körpers hinunter zu den Füßen und enden Sie an der zweiten Zehe! 2 mal wiederholen!
7. Massieren Sie die äußeren Enden des Schambeins. Wenn Sie unter Stress sind, nur zart massieren. Denken Sie dabei an den bevorstehenden Tag!
8. Halten Sie leicht die
Stirnbeinhöckerfür 30 Sekunden. Denken Sie dabei an den bevorstehenden Tag!
9. Reiben Sie mit der Handkante unter der linken Brust bis zum Brustbein und zurück. (Zwischen den Rippen).
10. Beurteilen Sie erneut Ihren Energiestand (Skala 0 – 10)!
zurück zu PKP101



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü