LIV 201 - Kinesiologie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

LIV 201

Ausbildung > PKP 200

LIV 201 (Leistung, Integration, Verhalten) Verhaltensgenetik
Personologie und Physionomie Teil 1
Ziel:
Grundlegende Fähigkeiten und Verständnis zu entwickeln für den Gebrauch von Techniken, um Energiestörungen bezüglich der Europäischen und auch der asiatischen Auffassung der Verhaltensgenetik zu korrigieren.
Wer diese Einheit abschließt, wird in der Lage sein, negative Energie bezüglich verhältnismäßigen Zellproportionen und des daraus resultierenden instinktiven Verhaltensabzubauen durch Anwendung der Grundlagen der Europäischen Personologie und der chinesischen und japanischen Physiognomie.
Vorkenntnisse
EMS 201
Lehrstoff:
Personologie Definition und Geschichte
Stirn abgewinkelt/senkrecht
Gesichtsform länger, schmaler/breiter, viereckiger
Kieferbreite schmaler/breiter
Augen - Stress glasig, ein Auge nach oben, beide Augen nach oben gerollt
Augenposition näher zusammen stehend/weiter auseinander stehend
Augenbrauenposition niedriger, gerader/höher, runder
Nasenrücken konkav/konvex
Physiognomie Geschichte und Prinzipien (Asiatisch -Chinesisch, Japanisch)
Gesichtsformen - 5-El. Persönlichkeit, Potential und Gesundheitsindikationen
Stirnformen (6) Persönlichkeit, Potential und Gesundheitsindikationen
Kieferformen (6) Persönlichkeit, Potential und Gesundheitsindikationen
Augenformen (6) Persönlichkeit, Potential und Gesundheitsindikationen
Augenbrauenformen (8) Persönlichkeit, Potential und Gesundheitsindikationen
Nasenformen (11) Persönlichkeit, Potential und Gesundheitsindikationen
Einführung in NLP (Neurolinguistische Programmierung) Augenpositionen
die Sprache von: Visuellen, Auditorischen und Kinaesthetischen Menschen
Gebrauch aller bisher gelernten Techniken innerhalb des PKP Balancierungs Protokolls


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü