HME 201 - Kinesiologie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

HME 201

Ausbildung > PKP 200

HME 201 Hypertone Muskelentspannung
Ziel:
Fähigkeiten und Verständnis in der Benutzung von Kinesiologietechniken zu entwickeln, mit Hilfe derer Energieungleichgewicht im Bezug auf Muskeln korrigiert werden kann. Wer diese Einheit abschließt,wird den Hintergrund von hypertonischen Muskeln kennen und wird in der Lage sein, propriozeptive Neueinstellung einschließlich der emotionalen Metapher und der grundlegenden Selbst-Korrekturübungen zu benutzen, um Hypertonie in Muskeln der Schulter- und Beckenregionen zu reduzieren.
Vorkenntnisse:
MHB 203
Lehrstoff:
Hintergrund
Definition und Vorteile
Symptome und Ursachen
Grundtechnik einschlie
ßlich Vorsichtsmaßnahmen
Posturaler Stressabbau
Hypertonische emotionale Komponente
Bewegungen der oberen und unteren Extremitaten
Muskeln der oberen Extremitat nach Funktion sortiert
Muskeln der unteren Extremitat nach Funktion sortiert
Hypertonische Muskel Entspannung spezifischer Schultermuskeln,
   
Supraspinatus, Subscapularis, Infraspinatus, Teres minor, Teres major,dorsi, Pectoralis major, Pectoralis minor,
   
Biceps brachii, Trizeps,, Serratus anterior, Rhomboideus, mittlerer und unterer Trapezius.
Hypertone
Muskel Entspannung spezifischer Hüftmuskeln,
   
Adduktoren, Pectineus, Unterschenkelflexoren, Glutaealmuskeln, Tensorlatae, Illiopsoas,
   
Oberschenkelrotatoren (Piriformis, Obturatoren, Gemmellus, Quadratus femoris)
HME Anwendungsprotokoll
   Anwendungen fur Aufgaben und Aktivitaten
Selbst-Korrektur Ubungen
Muskel Namen und Bedeutungen
Benutzung der neuen PKP Fingermodes Database im PKP Balancierungsprotokoll

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü